5 Britische Pfund Startguthaben bei Curve – Gutscheincode

Curveapp KreditkarteCurve ist ein britisches Fintech Startup, welches es dir ermöglicht alle deine Kreditkarten in einer App – und in einer Kreditkarte zu vereinen.

Wie funktioniert Curveapp?

Ganz einfach. Man läd sich die App runter und registriert sich mit einer Kreditkarte – dann erhält man innerhalb weniger Tage die Curve Kreditkarte (blue) kostenlos zugesendet. Nun kann man eventuell weitere Kreditkarten hinzufügen. Das hinzufügen ist ganz einfach, man fotografiert sie einfach mit dem Smartphone in der App – den Rest macht die App von allein.

Nun kann man mit der Curve Kreditkarte bezahlen – und rums die bums hat man auf dem Handy eine Nachricht. Quasi eine Sekunde nach PIN Eingabe erscheint die Transaktion schon auf dem Handy. Je nachdem welche Kreditkarte man in der App nach oben geschoben hat, wird die Transaktion dann deiner eigentlichen Kreditkarte weiterbelastet. Wenn man bei curve Guthaben hat – kann man auch die eigentliche Curve Karte nach oben schieben und diese belasten.

Für wen ist Curve?

Curve ist bisher für Selbstständige in England. Aber weder das eine noch das andere spielt aktuell eine Rolle. Kartenversand und Registrierung in Deutschland funktioniert super – und ob man selbstständig ist oder nicht hat bis auch keiner gefragt.

Curve lohnt sich, wenn man mehrere Kreditkarten hat und auch benutzt, aber keine Lust hat die alle mit sich rumzuschleppen. Curve lohnt sich auch, wenn man Fintech service mit seinen altbackenen Karten haben will. Man bleibt bei seiner Bank, aber man hat diese coolen Effekte, dass auf dem Handy eine Pushnachricht sofort die Transaktion anzeigt. Auch auf NFC – also die kontaktlose Zahlung muss man bei curve nicht verzichten – man kann z.B. bei Rewe oder inzwischen sehr vielen Händlern einfach durch kurzes an den Kartenleser halten bezahlen. Das geht schneller und man muss die Karte nicht mehr aus der Hand geben.

Was kostet Curve?

Aktuell nichts. Die Blue Card von curve gibt es aktuell völlig kostenlos. Geld abheben in € ist bis 200 Pfund ebenfalls kostenlos und Zahlungen in Fremdwährung sind mit 1,5% meist billiger als bei vielen anderen Banken.

Und für einige Kunde kann curve sich auch lohnen, wenn beim eigenen Girokonto die Anzahl von Abhebungen am Geldautomaten begrenzt ist. Mit der Curve Kreditkarte kann man nämlich bis zu 200 Pfund im Monat kostenlos abheben.

Curve Kreditkarte

Man sollte der englischen Sprache mächtig sein.

Curve mit 5 Pfund Startguthaben

Wer Curve mal ausprobieren möchte kann Curve hier beantragen. Wer den Code WZ2HO in der APP eingibt erhält 5 Pfund obendrauf.

Get Curve – Download App

Sie haben noch keine Kreditkarte?

Curve funktioniert nur, wenn man schon eine Kreditkarte hat. Schauen Sie doch mal hier nach einer kostenlosen Kreditkarte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.